?

Log in

schwule jungs [entries|friends|calendar]
schwule jungs

[ userinfo | livejournal userinfo ]
[ calendar | livejournal calendar ]

[11 May 2005|11:29pm]

gabrielthefuzz
Hallo!
Ich bin ein in der Schweiz geborener Amerikaner, wohne aber seit ich 4 Jahre alt bin in Wien, also 14 Jahre. Ich mache gerade meinen Abschluss be der Internationale Schule Wien und rede hauptsächlich Englisch, und bin daher schnell dabei mein ganzes Deutsch zu vergessen. Na ja, fürs Uni bin ich dann in New York also ich hab mich hier angemeldet damit ich vielleicht ein bisschen mehr mein Deutsch benützen kann und es nicht GANZ verliere.
Na ja, vom Schwulenseite heraus bin ich nicht sehr typisch. Ich bin wirklich kein teil der Klubszene (obwohl ich einmal für Heaven-night im U4 war. Das war ein Spass!) und da ich erst vor einem Jahr "out of the closet" bin und mit der Schule sehr beschäftigt war hatte ich wirklich keine Zeit eine Identität zu schaffen. Nun ja, was kann man machen?
Leute denken immer ich wäre Schweder weil ich ein Akzent habe (ist das das richtige Wort, Akzent?) aber angeblich zu gut Deutsch rede um Amerikaner zu sein.
Also gut, ich mach mal Schluss.
Tschüss!
Gabriel
sag blah

täuscht es [02 May 2004|03:46am]

ovit
oder kann es sein, das quasi fast niemand aus dem deutschsprachigen raum schwul ist und ein lj hat?
26 blahs| sag blah

"In Österreich heilt Gott die Schwulen" [20 Jan 2004|04:54pm]

verachtung
120 Euro für "Heilung" vom Schwulsein?
Weihbischof Andreas Laun, um den es in Salzburg ruhig geworden ist, hat es zu einer Erwähnung in der Pariser Tageszeitung "Liberation" gebracht. Es geht um Launs Unterstützung einer Gruppe, die Homosexuelle "heilen" will.

Unter dem Titel "In Österreich heilt Gott die Schwulen" werden in der liberalen Zeitung die Aktivitäten einer Bewegung beschrieben, die um 120 Euro Seminare für Homosexuelle anbietet.

...

http://oesterreich.orf.at/oesterreich.orf?read=detail&channel=5&id=302426

---
meine stellungnahme:

es wird langsam höchste zeit seminare zur heilung von christen und (-verzeiht mir- ) österreichern einzurichten, oder alternativ ein paar kirchen anzukacken!
3 blahs| sag blah

mal was lustiges [04 Jan 2004|12:57am]

verachtung
Der Schwule als Zielobjekt der Werbeindustrie & des Konsums



hahahshhahahah HAHAhahAHa +totlach+
sag blah

Endliche mal 'ne gescheite Schwulen-Jugendgruppe [02 Jan 2004|03:29am]

verachtung

Intressant für alle die in und um Köln wohnen (argh, wieso immer Köln?!):


Braveboy.de Interview mit Gay-Misfit


Eine linke Schwulengruppe die sich von der Schwulenszene distanziert, ziemlich interessant, lest am besten mal das Interview durch. Ich finde das sollte es langsam mal Nationalweit geben, die sprechen mir total aus der Seele. Und ein CSD-Abklatsch auf dem auch Punk gespielt wird? Hey, geile sache oder?! Wenn ich mal in Düsseldorf bin werd ich wohl ein Abstecher dort hin machen.

sag blah

was geht ab??? [18 Dec 2003|10:54pm]

thaone
[ mood | sad ]

niemand schreibt hier rein, obwohl wir doch einige mitglieder haben :(.

was ist los mit euch jungs???

3 blahs| sag blah

Blutspenden [30 Oct 2003|07:23pm]

verachtung

Vommie's Kommentar

Ich wollt mit 'ner Freundin demnächst Blut spenden gehen, aber dann hab ich wo gelesen dass Homosexuelle kein Blut spenden dürfen. Auf Nachfrage bei 'nem Sanitäter den ich kenne, bekam ich das bestätigt. Ich glaub's zwar immernoch nicht so recht, aber wenn das stimmt, dann hab ich wohl auch kein Bock mehr mit 'nem Organspende-Ausweis rumzurennen - ich mein 'ne Gesellschaft die Angst hat von meinem Blut Schwul zu werden, hat meine homosexuellen Organe nicht verdient. Das Samenspenden nicht erwünscht sind ist ja irgendwo noch nachvollziehbar (was nicht heisst das ich es toll find ein minderwertiger Mensch zu sein), aber Blut, welches nicht den Sinn hat genetische Stränge zu bilden sondern Leben zu retten? Blut von 'nem Schwulen = unreines Blut? Das ist ja wie bei den Nazis! Darf ich überhaupt noch in Gegenwart von Heterosexuellen Menschen atmen? Oder werden die von meinem ausgeatmetem Kohlenmonoxid dann auch Schwul? Idioten. Langsam versteh ich die Trottel die zum Christopher-Street-Day gehen um für mehr Aufmerksamkeit und Toleranz in der Gegend rumzuschwuchteln.

7 blahs| sag blah

[23 Oct 2003|06:59pm]

ktangel13
Also, ich bin kein Junge, nicht schwul, und kein Deutsche. Ich bin eigentlich eine bisexuale Amerikanische maedchen. Ich weiss, dass mein Deutsch nicht perfekt ist. Egal. Ich will mehr Deutsch lesen und schreiben und bin sehr aktiv mit die Schwule Gemeinschaft. (sagt man das???)

So! Hier bin ich! Ich heisse Kirsten. Ich wohne in Pennsylvania. Ich bin gerade zurrueck nach ein Semester in Marburg, Deutschland. Ich will nur "hallo" sagen und dass, ich hier bin. So, bis dann!
1 blah| sag blah

erster eintrag [13 Oct 2003|06:45pm]

thaone
[ mood | curious ]

so die community ist nun eröffnet. habe das design und alles mal provisorisch gemacht. wird sich bestimmt noch ändern. anregung und kritik? teilt mir es bitte mit. danke und have fun.

4 blahs| sag blah

navigation
[ viewing | most recent entries ]